Syphilis [Lues]

Woran erkenne ich eine Syphilis-Infektion?
  • Knoten oder Geschwüre (offene Haut), die nicht wehtun
  • Hautausschlag (rote Flecken)
  • Lymphknotenschwellung
Wie kann die Krankheit übertragen werden?
  • Durch Sex ohne Kondom
  • Ansteckung auch durch Kontakt mit Geschwüren, z.B. beim Küssen, möglich
Wie schütze ich mich?
  • Kondome bieten einen guten, wenn auch nicht vollständigen Schutz
  • Geschwüre nicht berühren
Wie verläuft diese Krankheit?
  • Stadium 1: Schmerzlose Knoten auf Haut oder an Schleimhäuten (Mund, Penis, Scheide oder After), treten innerhalb von 1-4 Wochen nach der Ansteckung auf und verschwinden nach ca. 1-5 Wochen
  • Stadium 2 (einige Wochen später): Lymphknotenschwellung, Hautausschlag 
  • Stadium 3 (Jahre nach Stadium 2): Schwere Schäden der Organe und des Gehirns
Behandlung:

Syphilis ist durch frühzeitige Behandlung mit Antibiotika gut heilbar. Partner/in muss ebenfalls behandelt werden.

AIDS-Hilfe Steiermark