HIV-Infektion

Woran erkenne ich eine HIV-Infektion?
  • Nur durch einen HIV-Test kann eine Infektion festgestellt werden
  • Oft gibt es viele Jahre keine Krankheitsanzeichen
  • In manchen Fällen können zu Beginn der Infektion grippeähnliche Symptome auftreten
Wie kann das HI-Virus übertragen werden?
  • Durch Sex ohne Kondom
  • Durch Blutreste in Spritzen, z.B. Spritzentausch bei i.v. Drogenusern
  • Besonders groß ist das Risiko, wenn man bereits eine andere sexuell übertragbare Krankheit hat
Wie kann das HI-Virus nicht übertragen werden?

Kein Risiko besteht:

  • Beim Küssen und Umarmen 
  • Durch Anhusten oder Anniesen
  • Beim gemeinsamen Essen und Trinken
  • Beim Friseur
  • Beim Wäschewaschen
  • Bei Kontakt mit Tieren
  • Beim Händeschütteln
  • Über Türgriffe
  • Durch Insektenstiche
  • Beim Benutzen der Toilette
  • In Schwimmbad oder Sauna
  • Beim gemeinsamen Wohnen 
  • Beim Sex mit - richtig angewendetem - Kondom 
Wie schütze ich mich?
  • Sex mit Kondom
  • HIV-Test und anschließende Treue
  • Neue Spritzen und Nadeln verwenden
Wie verläuft diese Krankheit?

Wenn das Immunsystem ausreichend geschwächt ist, treten verschiedene Erkrankungen auf, die man als Immunschwächesyndrom AIDS bezeichnet. Das kann unterschiedlich lang dauern. Im Durchschnitt vergehen nach einer Infektion mit HIV ohne Behandlung 10 Jahre bis AIDS ausbricht. 

Behandlung: 

Eine HIV-Infektion kann heute mit Medikamenten gut behandelt werden, heilbar ist sie nicht. Das Virus bleibt im Körper. 

AIDS-Hilfe Steiermark